FAQ - Frequently Asked Questions

Die 10 wichtigsten Fragen auf einen Blick
 

  1. Was genau ist "Close-up-Magie" und "Table-Hopping"?
    "Close-up-Magie" ist die Königsklasse der Zauberkunst. "Close-up", also hautnah, direkt vor Ihren Augen zeigt Jack Black seine magischen Effekte und Illusionen. Es gibt keine Falltüren, keine geheimen Helfer, keine Kameratricks und keinen Sicherheitsabstand. So werden Sie Teil der Zauberei und die Magie wird Teil des Abends und Ihrer Veranstaltung. Beim "Table-Hopping" wandert Jack Black von Tisch zu Tisch und verzaubert die Gästen, die gerade Lust dazu haben. Es wird also nicht die Aufmerksamkeit des gesamten Saales benötigt, sondern nur die der Zuschauer am jeweiligen Tisch. 
     
  2. Braucht Jack Black eine Bühne?
    Nein, Jack Black bewegt sich als "Walking Act" zwischen den Gästen von Tisch zu Tisch, an den Stehtischen oder auch ganz frei über das Gelände.
    Dafür benötigt er weder eine besondere Auftrittsfläche, noch Technik oder Mikrophone.
     
  3. Für welche Veranstaltungen ist Jack Black der richtige Mann?
    Jack Black ist immer genau dann richtig, wenn Gäste unaufdringlich, charmant und dennoch sehr effektvoll unterhalten werden sollen. Das kann bei einem Gala-Dinner genauso sein, wie beim einem Business-Event, bei einer Hochzeit, im Rahmen einer Casino-Nacht oder während eines Get-Together-Empfangs. Jack Black versteht es, sich auf unterschiedlichste Anforderungen oder eine sehr heterogene Publikumsstruktur spielend leicht einzustellen. Auch ein internationales Publikum ist für Jack Black kein Problem: Er spricht fließend Englisch!
     
  4. Welche Voraussetzungen benötigt Jack Black für einen Auftritt?
    So gut wie keine. Die Location, in der Jack Black auftritt, sollte ausreichend beleuchtet sein und die Grundlautstärke - beispielsweise durch eine zeitgleich auftretende Band - so angepasst werden, dass man sich normal unterhalten kann. Toll ist es, wenn Jack Black in einem Nebenraum die Möglichkeit hat, sich ungestört vorzubereiten. Alles, was Jack Black für seinen Auftritt benötigt, hat er selbst dabei. Weder eine Beschallungsanlage noch besondere Scheinwerfer oder besondere Bühnenanforderungen sind dafür notwendig.
     
  5. Wie lange dauert ein Auftritt von Jack Black?
    In der Regel erstreckt sich ein Einsatz von Jack Black über rund 3 Stunden (mit kurzen Pausen). Selbstverständlich sind aber auch kürzere oder längere Einsatzzeiten nach vorheriger Absprache kein Problem!
     
  6. Für wie viele Gäste ist ein Auftritt von Jack Black geeignet?
    Nach unserer Erfahrung eignet sich ein Auftritt von Jack Black fast für jede Personen-Anzahl. Ob 20 oder 200 Gäste spielt dabei keine Rolle. Ideal sind wahrscheinlich Gästezahlen zwischen 50 und 150. Bei mehr als 150 Gästen wird es für Jack Black schwierig, im Laufe eines Abend wirklich bei jedem Gast und an jedem Tisch gewesen zu sein. Allerdings ist das ja auch unter Umständen gar nicht nötig, beziehungsweise nicht gewollt.
     
  7. Wir haben noch andere Programmpunkte geplant, ist ein Auftritt von Jack Black dennoch möglich?
    Selbstverständlich sind andere Programmpunkte auch während der Auftrittszeit von Jack Black jederzeit möglich. Bei der Zeitplanung sollte lediglich beachtet werden, dass sich Jack Black bei Programmpunkten, die die Aufmerksamkeit des gesamten Publikums erfordern (wie z.B. Ansprachen), dezent zurückzieht. Der parallele Auftritt einer Band oder eins DJs ist möglich, allerdings sollte hier unbedingt auf eine entsprechend angepasste Gesamtlautstärke geachtet werden.  Im Vorfeld beraten wir Sie gerne über den perfekten Ablauf für Ihre Veranstaltung.
     
  8. Kann Jack Black auch während des Essens auftreten?
    Natürlich ist auch ein Essen (Menü oder Buffet) während des Auftritts von Jack Black möglich. Jack Black wird dann immer zu den Gästen gehen, die gerade das Essen beendet haben, oder auf den nächsten Gang warten. Während die Gäste am Essen sind, wird Jack Black sie niemals stören!
     
  9. Was kostet ein Auftritt von Jack Black?
    Die Höhe der Gage von Jack Black hängt im Wesentlichen vom jeweiligen Zeitaufwand und Ihren individuellen Wünschen ab. Wir erstellen Ihnen deshalb sehr gerne innerhalb von 24 Stunden ein persönliches, unverbindlichen Angebot, das genau für Ihre Veranstaltung passt. Falls Sie zum ersten Mal einen Künstler engagieren, sollten Sie Ihre Buchungsentscheidung allerdings nicht nur vom Preis abhängig machen. Eine mittelmäßige Show wird durch einen günstigen Preis nicht besser. Generell sollten Sie Gagen weit unter 500 Euro aufhorchen lassen. Schauen Sie genauer hin, warum der Künstler so wenig Geld verlangt, denn die Gagen von Profis beginnen in der Regel bei  500 Euro.
     
  10. Wie läuft eine Buchung und die Bezahlung ab?
    Nehmen Sie als erstes ganz einfach Kontakt zu uns auf. Per Telefon, Email oder mit unserem Kontaktformular. Sie erhalten innerhalb von 24 Stunden ein unverbindliches Angebot, bei Rückfragen nehmen wir Kontakt zu Ihnen auf. Nach einer Buchung erhalten Sie von uns eine Auftragsbestätigung, in der nochmals alle Details festgehalten sind. 7 bis 14 Tage vor der Veranstaltung kontaktieren wir Sie erneut, um mögliche Änderungen und Details in Ihrem Ablauf zu besprechen. Am Tag selbst ist Jack Black natürlich rechtzeitig vor Ort (in der Regel mindestens 1 Stunde vor Auftrittsbeginn). Nach dem Auftritt erhalten Sie per Post bzw. Email eine Rechnung. Bargeld vereinnahmen wir am Veranstaltungstag generell nicht, sondern Sie können  bequem hinterher überweisen.
  • „Es war ein super Abend.... Danke für die gute Unterhaltung!”
    Sebastian R., Hochzeit in Flörsheim / Main
  • „Jack Black ist einfach unglaublich und das Gesamtpaket hat genau unseren Vorstellungen entsprochen. Ein großes, dickes Lob an alle! ”
    Markus & Nele, Geburtstag in Ingelheim
  • „Großartiger Auftritt! Eine echte Bereicherung für unser Event!”
    Sparkasse Südliche Weinstraße
  • „Ihr Jack Black ist wirklich verdammt schnell. Und dazu noch unglaublich witzig!”
    Walther F., private Feier